Aktuelles

17.05.17

SPD stellt Initiative zur Tagespflege vor - 350 Sylter von Demenz betroffen

Von Heiko WiegandInsel Sylt. Die Deutschen werden älter. Damit wachsen die Herausforderungen, sich um diejenigen zu kümmern, die im Alter gesundheitliche Probleme bekommen. Und es geht um deren Angehörige. „Etwa 1,5 Millionen Menschen werden bis zum Jahr 2030 in der Bundesrepublik an Demenz erkrankt sein“, sagte Eberhard Eberle (SPD), Vorsitzender des Sozial- und Gesundheitsausschusses, im Gespräch mit unserer Zeitung. Auf Sylt lebten aktuell rund 350 Menschen, die an einer demenziellen...

17.05.17

Ortsbeirat Tinnum diskutierte Zustand der Umleitungsroute - Reichen 12.000 Euro aus?

Tinnum.(mk/hwi) Der Bahnübergang Königskamp bleibt offen. Das sagte Bürgermeister Nikolas Häckel in der Ortsbeiratssitzung vorgestern Abend. Das gilt sowohl für Fußgänger und Fahrradfahrer als auch für Autofahrer. „Die Bahn hat auch gesagt, dass der Sylt Shuttle Plus in jedem Fall weiter betrieben wird“, so der Verwaltungschef in der Sitzung. Damit bleibe es auch bei der Rangiertätigkeit der Bahn in diesem Bereich, die dafür sorgt, dass der Übergang häufig geschlossen ist.Hoffnung wurde den...

10.05.17

Die Landtagswahl auf Sylt - Klare Mehrheit für Schwarz-Gelb

Von Heiko WiegandInsel Sylt.(hwi) Schwarz-Gelb hätte auf der Insel eine belastbare Mehrheit. 52 Prozent der Sylter haben sich bei der Landtagswahl am vergangenen Sonntag für CDU (38,1 Prozent) bzw. FDP (13,9 Prozent) entschieden. Die Wunsch-Koalition des mutmaßlich nächsten Ministerpräsidenten Daniel Günther wäre so wenigstens auf Sylt mehrheitsfähig.Darüber hinaus hat die AfD zwischen Hörnum und List lediglich 4,1 Prozent der Zweitstimmen bekommen. Die Rechtspopulisten wären also klar an der...

10.05.17

DRK-Rettungshundestaffel aus Franken zu Besuch auf der Insel - Gemeinsames Training mit Hund

List.(mk) Wo einst militärische Kommandos über den Platz schallten und inzwischen nur noch Stille zu hören ist, herrschte auf dem Gelände der früheren Marineversorgungsschule (MVS) einen Tag lang geschäftiges Treiben: Vierbeiner nahmen konzentriert Fährten auf, an den Gebäuden der früheren Kaserne brach sich der Schall von lautem Gebell, unterbrochen von kurzen Rufen der Frauchen und Herrchen. Gemeinsam trainierten 23 Hundeführer von drei Institutionen mit ihren Hunden die Suche von vermissten...

04.05.17

Am Sonntag wählt Schleswig-Holstein - 15.100 Sylter zur Wahl aufgerufen

Von Heiko WiegandInsel Sylt. Ein Ergebnis steht bereits vor der nächsten Landtagswahl fest: Die Wahlbeteiligung auf Sylt wird sicherlich deutlich höher werden als vor fünf Jahren. „Wir hatten bei der letzten Landtagswahl im Mai 2012 zwei Wochen vor dem Urnengang etwa 220 Briefwähler“, sagte Karina Weyrich, Abteilungsleiterin Bürgerservice in der Inselverwaltung. „Jetzt, neun Tage vor der Wahl, sind es etwa 2.000.“Ist die hohe Nachfrage nach Briefwahlunterlagen für die Landtagswahl, die am...

04.05.17

Wettbewerb „jugend creativ“ der Sylter Bank – Zwei Teilnehmerinnen in Bundesauswahl - Freundschaft im Mittelpunkt

Wennigstedt.(mk) Die Sylter Bank ehrte am vergangenen Mittwoch die Ortssieger des diesjährigen Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung im Haus am Kliff. In vier Altersklassen wurden die jeweils fünf besten Bilder ausgezeichnet. Zwei Teilnehmerinnen schafften es mit ihren Bildern in die Bundesauswahl. 343 Bilder und 74 Quizlösungen wurden im Rahmen des Jugendwettbewerbs bei der Sylter Bank eingereicht. „Freundschaft ist ...bunt!“ lautete das...

26.04.17

Im Juni treffen sich 30 Fachleute im Rathaus – Thema: Dauerwohnraum - Neuer Anlauf für die Quote

Von Heiko WiegandGemeinde Sylt. Es sind sicherlich entscheidende Fragen, wenn es um die Zukunft der Insel geht: Ist eine verpflichtende, bestandsorientierte Quote für Dauerwohnraum in privaten Häusern politisch mehrheitsfähig? Und wenn ja: Wie groß soll der Teil eines privaten Hauses sein, der für dauerhaftes Wohnen zur Verfügung gestellt werden soll? Bestandsbezogen, zum Beispiel 40 Prozent Dauerwohnraum bei einem 60-prozentigen Anteil für Ferienwohnungen, die sogenannte 40/60-Regelung? Oder...

05.04.17

Gemeinde Sylt: Mehr wirtschaftliches Denken - Zauberwort heißt „Budgetierung“

Gemeinde Sylt.(hwi) Die Gemeinde Sylt hat ihre Finanzplanung umgestellt. Die sogenannte Budgetierung als Instrument einer flexiblen Steuerung der Gemeindefinanzen ist – jedenfalls in der hiesigen Verwaltung – neu. Bürgermeister Nikolas Häckel erläuterte im Gespräch mit unserer Zeitung, wie das Instrument funktioniert: „Bei der Budgetierung werden Ausgaben, die thematisch miteinander zusammenhängen, zu einem ,Budget‘ zusammengefasst. In diesem Budget können alle anstehenden Ausgaben flexibel...

05.04.17

Geplanter Ausbau der Bahnstrecke Niebüll-Klanxbüll – Liebing fragt nach - Chance für Realisierung?

Insel Sylt.(hwi) Nur, wenn ein Verkehrsprojekt auf Bundesebene in den „vordringlichen Bedarf“ eingruppiert wird, hat dieses Projekt eine Chance auf Realisierung. So stehen die Aktien auch beim Projekt „zweigleisiger Ausbau der Bahnstrecke Niebüll-Klanxbüll. Dieses Projekt wurde, wie berichtet, 2016 zunächst in die Vorstufe des „vordringlichen Bedarfs“, nämlich in den „potentiellen Bedarf“ des neuen Bundesschienenwegeausbaugesetzes aufgenommen. Nun wird geprüft, ob der Ausbau des Abschnitts...

Treffer 1 bis 9 von 161