Severinstage am kommenden Wochenende

Wissenswertes über Patron

Foto: © oh / Sylter Spiegel GmbH

Im Jahr 1240 wurde die Kirche St. Severin erstmals urkundlich erwähnt. Um sie und ihren Namenspatron dreht sich bei den anstehenden Severinstagen alles.

Do, 25. Okt 2018
Keitum
,
Sylt

Bereits zum dritten Mal finden von Freitag dieser Woche, 26. Oktober, bis zum kommenden Sonntag, 28. Oktober, die Severinstage statt. Dabei dreht sich alles um die St.- Severin-Kirche und um ihren Namenspatron, den heiligen Severin, der im 4. Jahrhundert in Köln lebte und wirkte. Den Auftakt macht Keitums Pastorin Susanne Zingel mit einem Vortrag unter dem Titel „Bischof Severin – ein moderner Namenspatron“. Der Vortrag findet am Freitag, 26. Oktober um 19 Uhr im Pastorat statt. Am Samstag, 27. Oktober, führt Pastorin Zingel um 10.30 Uhr interessierte Besucher durch die Kirche und berichtet über die Sanierungsarbeiten. Um 18 Uhr hält Keitums Pastor Ingo Pohl in der Kirche ein musikalisches Abendgebet gemeinsam mit dem Chor zu St. Severin. Anschließend lädt die Gemeinde alle Interessierten zum Severinsempfang ins Pastorat ein. Der Gottesdienst zum Abschluss der diesjährigen Severinstage am kommenden Sonntag, 28. Oktober, steht unter dem Titel „Und bedenke, wieviel Kraft in der Stille liegt“. Er beginnt um 10 Uhr in St. Severin mit Pastorin Zingel.