Politik

Von den Grünen im Inselnorden erhielt die Redaktion im Nachgang zu einem Klönschnack unter anderem über das Thema Ortsentwicklung (wir berichteten ausführlich) diesen Beitrag,den wir gekürzt wiedergeben:„Ich bin Jahrgang 1931!“ sagt ein Teilnehmer lächelnd, und seine Sitznachbarin ergänzt: „Ich... mehr

Verluste trotz weniger Stürme

Wer die ersten wärmeren Tage über Ostern für einen Frühjahrs-Spaziergang an den Sylter Stränden genutzt hat, musste kein Küstenschutz-Experte gewesen sein, um zu sehen, dass die... mehr

„Wir haben gemeinsam viel erreicht“

Herr Häckel, vor fast genau drei Jahren haben Sie ihr Amt als Bürgermeister der Gemeinde Sylt angetreten. Was war eigentlich ihr erster offizieller Termin?Die... mehr

Für eine andere politische Kultur

Das Bündnis für Wenningstedt-Braderup (BWB) hat sich für die Kommunalwahl inhaltlich und personell neu aufgestellt. Mit einem neuen Vorstand und einer Mischung aus... mehr

Hunde-Kurtaxe vom Tisch

Es wird keine Hunde-Kurtaxe auf Sylt geben. Darüber waren sich alle Mitglieder des Hauptausschusses einig. Überdies gebe es auf Grundlage des Kommunalabgabengesetzes dafür auch keine rechtliche... mehr

Die Kandidaten aufgestellt

Der Ortsverein von Bündnis 90/Die Grünen hat seine Kandidaten für die Kommunalwahl in der Gemeinde Sylt aufgestellt.Die wesentlichen politischen Felder, in denen die Grünen aktiv werden wollen... mehr

Sechs Millionen mehr als geplant

Große Einigkeit herrschte bei den Mitgliedern der Gemeindevertretung in ihrer jüngsten Sitzung am vergangenen Donnerstag bei der Feststellung der Jahresrechnung für das vergangene... mehr

Jugendzentrum am Sylt-Stadion?

Der Antrag der SPD-Fraktion, die beschlossene Machbarkeitsstudie zur Realisierung eines Multiparks um die Verlagerung und den Neubau des Jugendzentrums (JUZ) samt zweier kleiner... mehr

Abwahlverfahren zieht sich

Die Nachricht schlug vor rund sechs Monaten ein wie eine Bombe: Der Sylter Rainer Zerwas hatte ein Abwahlverfahren gegen Bürgermeister Nikolas Häckel in Gang gesetzt (wie berichteten). Im Kreis... mehr

„Nachfrage ist ungebrochen“

„Die Nachfrage nach Baugrundstücken im Gewerbegebiet am Flughafen ist ungebrochen.“ Bernd Neumann (Foto) ist Geschäftsführer des Zweckverbandes Inselgemeinschaft... mehr

Autoverladung ins Gewerbegebiet?

Könnten Autozüge in Zukunft im Gewerbegebiet am Flughafen abfahren und ankommen? Mit allen damit verbundenen Vorteilen für die Ortsteile Tinnum und Westerland, was Lärm- und... mehr

Kommentar

Kommentar zum Artikel:
200.000 Euro für Sanierung

Die Sorgen und Ängste von SPD, Grünen, SWG und SSW im Zusammenhang mit der CDU-Initiative zur Halle 28 sind sicher nicht ganz unberechtigt. Im... mehr

Kommentar zum Artikel:
Soll der Rathausanbau kommen?

Knapp zwei Monate nach der Kommunalwahl traten die Gemeindevertreter letzte Woche erstmals zusammen. Zum Wohle der Kommune sollen sie nun... mehr

Kommentar zum Artikel:
Mehr Personal für die Bahn

Wenn es um die Zukunft des Syltverkehrs geht, um das Offenhalten der insularen Nabelschnur, bleibt nach all den chaotischen vergangenen Monaten in... mehr

Kommentar zum Artikel:
„Ich bin fassungslos“

Nach dieser Wahl ist zumindest an den Spitzen der Sylter Gemeinden alles beim Alten: Sämtliche Bürgermeister bleiben im Amt, wobei sich Ronald... mehr

Zu unserer Berichterstattung über den geplanten Neubau der Feuerwache in Tinnum am Kampende erreichte uns folgender Leserbrief:„In der Sitzung der... mehr

„Früher war alles besser?“ Laut einer kürzlich veröffentlichen Umfrage sieht eine Mehrheit der Europäer das wohl so. Dabei sind es mehr Männer als... mehr

Die Norddeutsche Eisenbahngesellschaft Niebüll (neg) möchte die der Gemeinde gehörenden Gleise im Bereich des Gewerbegebiets am Flughafen neu... mehr

Dass sich der Umweltausschuss schon gegen eine schlichte Machbarkeitsstudie im Zusammenhang mit einer möglichen Verlegung der Autoverladung ins... mehr

Die Inselverwaltung Sylt, das Standesamt Sylt, das Sozialzentrum Sylt, das Sylter Archiv, die Sylt Bibliothek, die Volkshochschule und das... mehr